Wohnen und Leben mit Intensivpflege

Individuelles Wohnangebot für Menschen mit außerklinischer Intensivpflege und Heimbeatmung
Oftmals lassen die Rahmenbedingungen eine ambulante intensivpflegerische Versorgung im bestehenden Zuhause nicht zu. Die eigene Wohnung ist für eine derartige Versorgung zu klein oder nicht geeignet.

Zudem können die körperliche und psychische Belastung, die bei einer häuslichen Intensivpflege auf die Angehörigen zukommen, erheblich sein und führen auf Dauer zu einer nur schwer auszuhaltende Belastung. Auch eine ständige Störung der eigenen Privatsphäre durch 24 Stunden lang anwesendes, fremdes Pflegepersonal führt meist schon nach kurzer Zeit zu Irritationen oder Komplikationen.

Wenn aus diesen oder auch anderen Gründen eine Versorgung in der eigenen Häuslichkeit nicht in Frage kommt, besteht in diesem Wohnangebot die Möglichkeit einer dauerhaften Versorgung für Mieter mit 24-stündiger außerklinischer Intensivpflege und Versorgung. Im Gegensatz zu einer stationären Einrichtung oder einer Beatmungswohngemeinschaft bietet eine eigene abgeschlossene Wohnung dennoch ein Höchstmaß an Individualität und persönlicher Entfaltung.

Das Ziel dieses Wohnangebotes ist es, den Mietern bei einer gleichzeitigen umfassenden außerklinischen intensivpflegerischen Versorgung ein Höchstmaß an Lebensqualität zu bieten.

Dieses erreichen wir durch eine auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittene intensivpflegerischen Versorgung, sowie ein Umfeld, das den Bewohnern Raum für die eigene Privatsphäre, Hilfen und Unterstützungen anbietet, um eine Teilhabe am sozialen und kulturellen Geschehen zu verwirklichen.